Historie

  • Gegründet in 1974 mit 22 Personen.
  • Umzug in eigenes Gebäude.
  • Installation von CNC-Kopieren und Fräsen.
  • Stabilisierung eines Teams aus 60 Personen.
1974-1980
  • Einführung und Konfiguration von CAD/CAM.
  • Modernisierung der Fertigungsanlagen und Steuerungen.
  • Die erste Druckguss Formen Fertigung.
  • Aurrenak wird Teil der Mondragón Corporation.
1981-1995
  • Zertifizierung ISO 9001.
  • 1. und 2. Erweiterung des Fabrikgebäudes. (Einstellen-Kontrolle-Lager-Proben).
  • Erstellung des Testbereichs (Druckguss, Niederdruckguss, Schwerkraft und Eisen).
  • Erweiterung des Teams auf 100 Personen.
  • Einführung kompletter Entwicklungsprojekte. 5-Achsen-Bearbeitung.
1996-2000
  • Erweiterung und Renovierung der Büros.
  • Neues Organisationsmodell.
  • Erstellung der Gruppierung der Gießerei und Werkzeugherstellung zusammen mit Loramendi und der Beitritt von Aurrenak in die Werkzeuge und System Division der Mondragon Gruppe.
  • Start des Internationalisierungsprozesses.
2001-2010
  • Einführung in Mexiko mit AK Service.
  • Start des Wartungsteamsund Projektverwaltung in China für technische Hilfe und Umsatz mit Kunden vor Ort.
  • Ausweitung der Aurrenak Umsatzes auf jährlich 24-26 Millionen €.
  • Auszeichnung für Internationalisierung von der Handelskammer in Alava.
  • Anerkennung der Firma Nemak, als einer der größten Hersteller von Zylinderköpfen weltweit.
  • Diversifizierung mit dem Eintritt von neuen Kunden aus Amerika, Europa und Asien.
2011- Heute

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern für die Nutzungsanalyse und Messung von unserer Website und unseren Service zu verbessern. Durch die weitere Navigation verstehen, dass unsere Cookies akzeptiert Politik .     X